banner-blau-gelb

Instrusol AF 5L

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Instrusol® AF +

Unser umfassend wirksames, aldehyd- und phenolfreies Instrumentendesinfektionsmittel zur manuellen Aufbereitung im Einlegevefahren und im Ultraschallreinigungsgerät

Präparatetyp

Instrusol® AF + eignet sich zur Aufbereitung von sämtlichem thermostabilem und thermolabilem Instrumentarium wie Anästhesiezubehör und starren Endoskopen. Eine innovative Formulierung gewährleistet eine schnelle, umfassende und materialschonende Instrumentenaufbereitung mit niedrigen Anwendungskonzentrationen.

Anwendungsbereiche

Für alle Anwendungsbereiche, in denen ärztliches Instrumentarium im Einlegeverfahren und im Ultraschallreinigungsgerät aufbereitet wird.

Anwendungshinweise

Die Gebrauchshinweise und Aufbereitungsrichtlinien der Instrumenten-hersteller sind unbedingt zu beachten; insbesondere die Hinweise zu den vorbereitenden Maßnahmen, zu der Reinigung und Desinfektion, dem Spülen, Trocknen und der Lagerung.

Anwendungskonzentrationen / Einwirkzeit:

instrusolaf

Zusammensetzung

In 100 g sind enthalten:
5g Alkyldimethylethylammoniumethylsulfat, 1g Polyhexamethylenbiguanidhydrochlorid, 1,8g Cocospropylenguanidiniumdiacetat
Weitere Bestandteile: Tenside, Korrosionsschutzmittel, Stell- und Hilfsmittel sowie pH-Wert-Regulatoren.

Präparateeigenschaften
  • Aldehyd- und phenolfrei
  • Umfassend wirksam
    – Wirkt bakterizid, levurozid, tuberkulozid (inkl. M.-terrae)
    – Viruzid wirksam gegen alle behüllte Viren: BVDV / Vaccinia inkl. HBV / HIV / HCV
    – Viruzid wirksam gegen unbehüllte Viren: Rota, Adeno, Polyoma (SV40), Noro
  • Wirtschaftlich
  • Gute Materialverträglichkeit
  • Angenehm im Geruch, keine zu überwachenden Emissionen (Arbeitsplatzwerte)
  • Biologisch gut abbaubar
  • Geprüft nach den Standardmethoden der DGHM und den RKI-Empfehlungen
  • VAH-gelistet
  • IHO-gelistet
Bestellinformationen

Aufbereitungshinweise
Haltbarkeit

Instrusol® AF + kann mindestens bis 12 Monate nach dem erstmaligen Öffnen der Originalgebinde verwendet werden. Die Mindesthaltbarkeit beträgt 3 Jahre (s. Etikettendruck). Vorausgesetzt wird, dass die Produkte ausschließlich in den gut verschlossenen Originalgebinden gelagert werden, dass jede Kontamination während der Produktentnahme vermieden wird und dass die Lagerung und Aufbewahrung der Anbruchgebinde unter Standardlager bedingungen (Schutz vor Feuchtigkeit, direkter Sonneneinstrahlung, Hitze und Frost) im Bereich von 5 – 25°C erfolgt.

Anmerkung

Als Gebrauchslösung ist Instrusol® AF + keine gefährliche Zubereitung im Sinne der Gefahrstoffverordnung. Die Gebrauchslösung ist nicht ätzend. Wir empfehlen aber, die im Umgang mit Chemikalien üblichen Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten und die übliche Schutzkleidung zu tragen.